Vollversammlung am 11.5.2016, 14 Uhr, HS 007

Herzliche Einladung zur Vollversammlung der Fachschaft Theologie am 11. Mai 2016, 14 Uhr im Hörsaal 007 in der Karlstraße 16!

Buddy Christ für FS

In dieser Vollversammlung wird es einen Bericht der Fachschaftsarbeit des letzten Jahres geben und zu unseren aktuellen Veranstaltungen und Projekten.

Außerdem suchen wir dringend Kandidat/innen für den Fakultätsrat für das WS 16/17 und SoSe 17 aus allen Semestern und Studiengängen!
Die Gelegenheit in die Fachschaftsarbeit einzusteigen!
Studentische Mitbestimmung braucht Studierende, die mitbestimmen!

Vorläufige Tagesordnung:
TOP1 Tagesordnung
TOP2 Protokoll der letzten VV
TOP3 Berichte
TOP4 Was macht die Fachschaft?
TOP5 In welchen Gremien ist die Fachschaft vertreten, was macht der Fakultätsrat, und was ist ein Optierungsantrag?
TOP 5.1 Kandidaten für den Fakultätsrat
TOP6 Was ist der SETh und wer vertritt die Fachschaft bei der Vollversammlung im Mai in München?
TOP7 Was steht an? (Themen und Termine)
TOP8 Sonstiges

Werbeanzeigen

Newsletter: Ganz bestimmt kein Fachschaftsspam!

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,
wir hoffen, ihr seid alle gut in das neue Semester gestartet!
Fachschaftsmäßig geht’s schon wieder voll rund, hier eine kleine Infomail für den Überblick:

In zwei Wochen: DIE FACHSCHAFT LÄDT EIN: noch offener geht nicht! Am 11.Mai um 14 Uhr findet im Raum 007 (PTS) eine Informations-Vollversammlung statt. Hier wird es eine kurze Vorstellung der aktuellen Arbeit geben und vor allem Informationen zu den anstehenden Wahlen. Anwesenheit wird mit Kaffee und Knabberei vergütet. Eine Tagesordnung folgt unten.

Nächste Woche:Am kommenden Mittwoch, den 4. Mai findet keine Fachschaftssitzung statt. Dafür besteht die Möglichkeit, der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Philipp Stoellger ab 14:00 Uhr in der Alten Aula der Universität zu lauschen. Details dazu hier: https://www.facebook.com/events/534743500041810/

Alles neu macht der Mai: Eine Suchmaschine als Startseite zu haben ist sooo 2015! Wer hip ist, probiert es hiermit: https://fstheologiehd.wordpress.com/

Ganz bald: In den Semesterferien waren ein paar Fachschaftsmenschen sehr fleißig und haben einen Ordner für Repetitorien zusammengestellt, der demnächst in der Bibliothek des Theologischen Seminars allen (aber vor allem allen Examenskandidat*innen) zugänglich sein wird.

Letzte Woche: Ein riesiges Danke an alle, die bei der MathPhysTheo geholfen haben, Monate im voraus das Fest organisiert haben und auch an alle die da waren und die Party zu einem rauschenden Fest gemacht haben! Wer sich nicht mehr dran erinnert, kann hier http://mathphystheo.de/galerie/fest2016ss1/ den Abend in Bildern rekonstruieren.

So, das war es fürs Erste,
es grüßt
Deborah Kehr für die Fachschaft Theologie

Wahnsinn, hier liest jemand den Newsletter bis ganz unten!
Der Link zum Protokoll der letzten VV: https://www.dropbox.com/s/ezfz8ih8y0l3qsd/20150701%20Protokoll%20VV.docx?dl=0

Und wie versprochen die vorläufige Tagesordnung:
Tagesordnung VV 11.05.16

TOP1 Tagesordnung
TOP2 Protokoll
TOP3 Berichte
TOP4 Was macht die Fachschaft?
TOP5 In welchen Gremien ist die Fachschaft vertreten, was macht der Fakultätsrat, und was ist ein Optierungsantrag?
TOP6 Was ist der SETh und wer vertritt die Fachschaft bei der Vollversammlung im Mai in München?
TOP7 Was steht an? (Themen und Termine)
TOP8 Sonstiges

Antrittsvorlesung Prof. Stoellger

stoellgerDie Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Philipp Stoellger „Gott als Medium und der Traum der Gottunmittelbarkeit“ findet am 4. Mai 2016 in der Alten Aula der Universität statt.

Als Fachschaft möchten wir Herrn Stoellger an der Fakultät willkommenheißen und freuen uns, wenn ihr dies mit eurer Anwesenheit unterstützt!

(Die Fachschaftssitzung wird zugunsten der Antrittsvorlesung entfallen)

Einladung zur Vollversammlung des Inter-SETh in München 20-22. Mai 2016

Der Studierendenrat evangelische Theologie (SETh), der Zusammenschluss aller Fachschaften für evangelische Theologie sowie der Landeskonvente lädt herzlich zur zweiten Vollversammlung dieses Jahres vom 20. -22. Mai in München ein.
Diese Tagung wird im Zeichen der Ökumene stehen und wird gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Theologie, der Bundesvertretung der katholischen Theologiestudierenden und einiger  orthodoxer TheologInnen organisiert.
Die eigentliche Sitzungszeit wird also diesmal sehr knapp bemessen sein, dafür wird es jedoch viel mehr Zeit für das Tagungsprogramm und einfach gemütliches Beisammensein und Kennenlernen geben.
Alle Informationen über das Programm, die Unterbringen und vieles mehr könnt ihr der Webseite der Tagung entnehmen.Wir Heidelberger werden am 11.5 in einer Vollversammlung zwei VertreterInnen für den Sitzungsteil der SETh-Vollversammlung wählen (Einladung und TO folgt noch), aber unabhängig davon ist die Teilnahme an der Ökumenischen Tagung  für alle offen und wir rufen alle interessierten auf, teilzunehmen.

Newsletter: Semesterbeginn SoSe 2016, Marie Baum Preis und Repetitorien

Liebe KommilitonInnen und Kommilitonen,
bald beginnt wieder die Vorlesungszeit, aber vorher wollten wir euch noch auf zwei angenehme Dinge und eine zumindest erfreuliche Info aufmerksam machen:

1) Geselliges:
Am Donnerstag findet ab 20 Uhr die legendäre Kneipentour statt, um Erstis und WechslerInnen in das Heidelberger Nachtleben einzuführen. Ortskundige der Unteren Straße und solche, die es werden wollen, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Wer am nächsten Tag noch aus den Federn kommt, kann sich am Freitag bei einer Wanderung zum Stift Neuburg erholen und oben angekommen ein kühles von Mönchen gebrautes Bio-Konterbier trinken. Treffpunkt ist vor dem WTS 14 Uhr.

Im Semester geht es dann am Freitag, 22.4. weiter mit der MathPhysTheo, Heidelbergs größter Studi-Party diesmal wieder unter einem „theologischen“ Motto.

2) Marie Baum Preis und andere Preise
Neben Partys wollen wir in dieser Mail auch auf den „Marie Baum Preis“ der Emeriti für soziales und kulturelles Engagement von Theologiestudierenden, aufmerksam machen, der mit 300€ dotiert ist.

Vorschlagsberechtigt sind alle, die irgendwas mit Theologie in Heidelberg am Hut haben, explizit auch Studenten, man kann sich nur nicht selbst vorschlagen. Es können auch Gruppen vorgeschlagen werden.
Also schlagt eure FreundInnen vor, und seid euch auch nicht zu schade, FreundInnen oder DozentInnen zu bitten, euch vorzuschlagen!

Bis zum 29. April können Anträge schriftlich ans Dekanat, z.Hd. Prof. G. Theißen, Hauptstr. 231, 69117 Heidelberg, dazu elektronisch an Prof. Theißen gerichtet werden: gerd.theissen[at]wts.uni-heidelberg.de

Erforderlich sind folgende Unterlagen:
– eine kurze Darstellung des auszuzeichnenden Engagements,
– einen tabellarischen Lebenslauf des Vorgeschlagenen,
– zwei Unterschriften von Vorschlagsberechtigten.

Daneben gibt es auch Preise für Hausarbeiten und Stipendien mit lustigen Bestimmungen. Schaut doch mal auf der Fachschaftsseite bei „Preise und Stipendien“ vorbei, wo wir diese alle zusammengetragen haben.

Bewerbungsfrist ist für alle der 29. April.

Examen:
Wie die meisten, die es betrifft schon gemerkt haben, wird es im nächsten Semester leider weniger Repetitorien zur Examensvorbereitung geben als sonst.Dazu zwei Infos:
– Als Fachschaft haben wir einen Arbeitskreis Examen gegründet, der Ordner mit Literatur zur Vorbereitung entwickelt, und weiter überlegt, wie wir in dieser Situation unterstützen können. Ansprechpartnerin ist Bianca Blechner: blechner[at]STUD.UNI-HEIDELBERG.DE
– Außerdem wird Frau Ann-Kathrin Knittel am Mo, 2. Mai von 9-12 Uhr (c.t.) im Dekanatssaal eine Infoveranstaltung zum Examen im AT anbieten.

Einen guten Semesterbeginn wünscht, Eure Fachschaft Theologie