Die Fachschaft Theologie trauert um Dorothea Grote

Am 17. Mai ist Frau Dorothea Grote verstorben. Als Geschäftsführerin des Dekanats war Frau Grote in vielerlei Hinsicht ein Dreh- und Angelpunkt der Theologischen Fakultät. Sie wusste über die Abläufe der Fakultät und der Universität Bescheid und war, auch außerhalb ihrer Sprechzeiten, stets für uns da. An sie wandten wir uns, wenn wir bei einer Angelegenheit nicht wussten, wer unser/e Ansprechpartner/in war oder wie wir unsere Interessen sinnvoll kommunizeren konnten. Auch für das KVV leistete sie wichtige Dienste, ihre Genauigkeit und ihr waches Auge halfen bei der Fehlerminimierung.
Sie setzte sich für unsere Belange ein, wusch uns aber auch mal den Kopf, wenn ihr unsere Sicht der Dinge nicht passte, nur um uns im nächsten Moment doch wieder zu helfen. Mit dem ihr eigenen Charme und ihrer direkten, unkomplizierten Art wies sie viele von uns in die bürokratischen Vorgänge der Fakultät ein. Sie war eine prägende Persönlichkeit der Theologischen Fakultät, die uns stets in Erinnerung bleiben wird.
Werbeanzeigen

Heute, Freitag, 6.5.2011 MATHPHYSROM MIT GÖTTLICHEM BEISTAND

DAS Fest an der Uni findet ab diesem Semester mit uns statt! Kommt alle vorbei! Gelebte Interdisziplinarität! Feiern bis zum Umfallen!
http://mathphysrom.de

Single, Same Sex, Superfamilie – der SeTh trifft sich.

Der Studierendenrat evangelische Theologie (SeTh) trifft sich am 15.01.2011, und darum geht’s:

http://www.theologiestudierende.de/Pfarrhaus

Die Rollenbilder mit denen wir als angehende Geistliche konfrontiert werden, sind zahlreich: Einige davon sind antiquierte Vorstellungen in den Gemeinde, andere sogar Teil des Kirchenrecht.

Der Studierendenrat Evangelische Theologie lädt Studierende ein, in Workshops, Vorträgen und persönlichen Gesprächen über die Rollenbilder im Pfarramt der Zukunft nachzudenken und sich auszutauschen.

Wie sehen gegenwärtige rechtliche Regelungen aus?

Wie erleben Pfarrerinnen und Pfarrer ganz persönlich ihre Rolle?

Was muss sich ändern, damit das Pfarramt zeitgemäß und weiter attraktiv und bleibt?
ReferentInnen

Prof. Ilona Nord

&

Kreispfarrer Dr. Gunter Volz.

Protokoll der Studierendenvollversammlung (VV) der Fachschaft Ev. Theologie

26.05.2010 im PTS, 14:15- 16:28 Uhr

Tagesordnung

  1. Kurze Einführung in die VV

  2. Feststellung der TO

  3. Protokoll der letzten VV

  4. Bericht Bibliotheksumbau

  5. Bericht der Fachschaft

  6. Werbung für die Uniwahlen

  7. Abstimmung über Satzung und Geschäftsordnung (GO)

  8. Beschlussanträge aus dem Plenum

  9. Bilanz und Wahl des Finanzreferates

  10. Wahl der verschiedenen Ämter

  11. Sonstiges

Weiterlesen „Protokoll der Studierendenvollversammlung (VV) der Fachschaft Ev. Theologie“

April-Newsletter

Aktuelle Fachschafts-News
19.04.2010

THEMEN:
Semesterauftakt – Teufelparty
– Termine

Die Fachschaft begrüßt alle herzlich zum neuen Semester in Heidelberg! Einige konnten wir ja am Wochenende schon im Semestergottesdienst und danach zu einem leckeren Weißwurstfrühstück willkommen heißen. Hoffentlich seid ihr alle gut ins neue Semester gestartet…

Ansonsten gibt es ja noch die Möglichkeit, auf der ERÖFFNUNGSPARTY am Donnerstag den Semesterbeginn zu feiern! Auf vielfachen Wunsch findet diese wieder in der legendären Kneipe „Zum Teufel“ statt (www.zumteufel.net). Der Eintritt kostet 2,50€ und die Getränke sind höllisch günstig (Bier 1,80€, große Apfelschorle 1,60€), so dass dem himmlischen Tanzvergnügen nichts im Wege stehen dürfte.

Merkt Euch außerdem bitte bereits jetzt Mittwoch, den 26.05., 14h vor – da findet unsere VOLLVERSAMMLUNG statt.

Außerdem auch an dieser Stelle noch einmal die herzliche Einladung in den Fachschaftskeller: ganz egal ob zu Besuch oder um selbst mitzugestalten. Mit einem Bauch voll Fragen, für einen besser-als-Automaten-Kaffee oder Tee, oder um sich mal so eine Plenumssitzung anzuschauen (immer Mittwochs, 14h). Wenn das „Keller-ist-offen-Schild“ am Fachschaftsbrett leuchtet, ist jemand zu Hause…

März-Newsletter

Aktuelle Fachschafts-News
03.03.2010

THEMEN:
Sprachdozenten, Ökumenischer Kirchentag in München, Klausuren, Fachschaftswochenende,
Termine

1. Sprachdozenten

Wie wir berichtet haben, können zum Sommersemester endlich unbefristete (wenn auch leider nur halbe) Stellen für Griechisch und Latein zur Verfügung gestellt werden, davon eine aus Studiengebühren und eine aus Fakultätsmitteln. Ein reguläres Bewerbungs- und Berufungsverfahren hat stattgefunden mit dem Ergebnis, dass Stefan Meisters (Latein) und Anna Tzvetkova-Glaser (Griechisch) uns nun auch längerfristig versorgen werden.

Nochmal vielen Dank an alle, die sich mit Kommentaren und Feedback in den Entscheidungsprozess eingebracht haben – das studentische Votum wurde bei der Auswahl ordentlich berücksichtigt.

2. Ökumenischer Kirchentag in München – Nachmeldemöglichkeit

Am Montag war der Anmeldeschluss für alle, die gern über die Fachschaft zum Kirchentag fahren wollen. Falls jemand dies übersehen hat, aber doch gerne mitkommen möchte, melde er sich so schnell wie möglich, spätestens jedoch bis Freitag abend 20h bei mir!

3. Klausuren

Spätestens im Examen, wenn die ganz dicken Prüfungen näher rücken, wünschen sich die meisten von uns, Probeklausuren zum Üben zur Verfügung zu haben. Wer Theologie auf Pfarramt studiert, hat meist die Möglichkeit, über Landeskonvente oder direkt vom Prüfungsamt die Themen der letzten Jahre einsehen zu können. Studierende der Lehramts- und Bachelorstudiengänge haben es da wesentlich schwerer.

Die Fachschaft will deswegen eine Sammlung beginnen, für die sie auf DEINE Hilfe angewiesen ist. Du hast schon Klausuren geschrieben? Du kennst jemanden, der alte Klausurthemen hat? Bring sie uns vorbei – es kommt den nächsten Generationen zu Gute, und hoffentlich können wir so im Laufe der Zeit eine hilfreiche Grundlage für Prüfungsvorbereitungen schaffen. Deine alten Klausuren oder Klausurthemen, am besten mit Prüfernamen, Studiengang, Prüfungsart und Datum versehen, retten Nerven!

4. Fachschaftswochenende

Vom 07.-09. Mai wird ein Fachschaftswochenende stattfinden, zu dem alle aktiven Mitglieder, aber auch solche die es werden wollen, herzlich eingeladen sind. Wir werden für zwei Übernachtungen in einer Jugendherberge in der Nähe unterkommen und neben inhaltlicher Arbeit v.a. auch Raum zum Kennenlernen einrichten. Wer mitkommen möchte, kann gerne noch dazustoßen!

5. Termine auf einen Blick

Mi, 10.03., 16h   Ferienplenum
Fr, 05.03.            Nachmelde-Schluss zur Fachschafts-Kirchentags-Fahrt

Mi, 24.03., 16h   Ferienplenum
Mo, 12.04.,         Beginn Vorlesungszeit SoSe 10
So, 18.04., 10h   Semesteranfangsgottesdienst und Weißwurstfrühstück
Do, 22.04., ab 21h  Teufelparty
Fr 07.-So 09.05.  Fachschaftswochenende