Verschiebung Einführungsveranstaltung für Blockübung

Da Herr Baum freundlicherweise Rücksicht auf unsere Vollversammlung am 19.04.2017 um 14 Uhr nimmt, weisen wir hier gerne auf die Verschiebung der Einführungsveranstaltung für die Blockübung „Was heißt ethisches Argumentieren am Beispiel des gerechten Krieges?“ (EPG 2) von 14:00 auf 16:15 Uhr hin. Vielen Dank an Herrn Baum für die Flexibilität.

Alle anderen Änderungen findet ihr wie gewohnt auf der Homepage der Fakultät

unter http://www.uni-heidelberg.de//fakultaeten/theologie/lehrveranstaltungen/aenderungen.html

Anmelden!

Die Anmeldefrist zur Kirchentagsfahrt mit der Fachschaft geht heute offiziell zu Ende. Wenn ihr gerne mitfahren möchtet, meldet euch an! Das ist für uns ganz wichtig, um eine gewisse Planungssicherheit zu haben.

Also entweder hier das Dokument downloaden und an fachschaft@theologie.uni-heidelberg.de schicken oder am Fachschaftsbrett eine Anmeldung nehmen ausfüllen und an der Pforte abgeben oder direkt in den improvisierten Briefkasten.

Studiengebühren Update

Liebe Kommiliton*innen,

eure Fachschaft möchte euch kurz vor Weihnachten noch auf den neuesten Stand bezüglich der geplanten Einführung der Studiengebühren bringe:
Mittlerweile ist für den Gesetzesentwurf die Anhörungsfreigabe erteilt worden, sodass dieses auf dem Beteiligungsportal des Landes eingesehen und bei Wunsch noch bis zum 13. Januar kommentiert werden kann. Die Seite findet ihr unter folgendem Link:
https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/kommentieren/lp-16/studiengebuehren-fuer-internationale-studierende-und-das-zweitstudium/
In Heidelberg hat sich daneben ein Aktionsbündnis „Freie Bildung“ gebildet, das sich gegen die Pläne wendet und für diesen Mittwoch, den 21.12., eine Demonstration organisiert hat. Genauere Informationen dazu findet ihr auf:
https://www.facebook.com/events/339693643067590/
Wer sich aktiv bei der Mitgestaltung des Protestes beteiligen möchte, sei auf die wöchentlichen Treffen jeden Donnerstag um 20 Uhr in der Sandgasse 7 hingewiesen. Diese werden auch im neuen Jahr fortgesetzt.
Wen wir nicht mehr auf dem Demo sehen: Gesegnete Weihnachten euch! 😉

Wichtig: Texte herunterladen.

Durch einen Verhandlungsstopp bzgl. der Vergütung von urheberlich geschützten Schriftwerk mit der VG-Wort dürfen an Januar keine urheberlich geschützten Texte mehr auf moodle bereitgestellt werden. Das heißt: Es werden sowohl keine neuen Texte hochgestellt, als auch alle Texte, die jetzt auf moodle zu finden sind, gelöscht. Die Dozierenden bitten daher darum, alle Texte, die jetzt auf moodle zu finden sind, herunterzuladen. Ausgenommen von der Regelung sind natürlich Arbeitsblätter und Vorlesungsfolien, sofern sie kein urheberrechtlich-geschütztes Material verwenden. Macht eure Kommiliton*innen darauf aufmerksam und ladet fleißig herunter!

Hier findet ihr ausführliche Informationen über die momentane Sachlage:

Handreichung zu §52a des Urheberschutzgesetzes