Studienkommission

Die Studienkommission (StuKo) ist eine beratende Kommission für den Fakultätsrat. Das bedeutet, dass aus ihr keine eigenständigen Beschlüsse, sondern Empfehlungen für denselben hervorgehen. Die Kommission arbeitet also nicht primär politisch, sondern rein inhaltlich.

Die Aufgabe der StuKo ist dabei, wie ihr Name schon sagt, die Sicherstellung von Lehre und Lernen an der Fakultät. Primär beschäftigt sie sich deshalb mit dem Erstellen, Evaluieren und Verbessern von Studienordnungen und Modulhandbüchern.

Ihr zweiter Hauptaufgabenpunkt ist das Erstellen des Lehrangebots der Fakultät. Das bedeutet, dass die StuKo eng mit den Sozietäten und den Dozenten kooperiert.

In naher Zukunft wird der StuKo zudem das Erstellen von Proritätenliste bezüglich der erweiterten Lehre obliegen. Dies ist nach der Abschaffung der QSM notwendig geworden, da nicht mehr die Fülle an zusätzlichen Lehraufträgen gegeben sein wird wie bisher.

Für uns als studentische Vertreter gilt es also vor allem 3 Ziele zu erreichen:

  • Faire Studienordnungen mit machbaren Prüfungs- und Leistungsbestimmungen für alle Studierenden durchzusetzen und zu sichern.
  • Ein breites Lehrangebot in allen Fächern zu erreichen, das zeitlich so liegt, dass Stundenpläne sinnvoll zu gestalten sind.
  • Die studentischen Wünsch für zusätzliche Lehraufträge auf der Prioritätenliste und darüber hinaus in der Finanzierung durchzusetzen.

Die Studierenden haben in der StuKo 4 feste Sitze.

1 Kommentar zu „Studienkommission“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s